Gebäudethermografie

Bauqualität im Fokus

Die bildhafte Darstellung der Temperaturverteilung von Gebäuden ist ein hervorragendes Verfahren zur Beurteilung der thermischen Qualität. Mittels der Thermografie werden die Oberflächentemperaturen der Gebäudehülle gemessen. Die Ergebnisse lassen auf das Vorhandensein von Undichtigkeiten, die Qualität der Wärmedämmung und Wärmebrücken schließen. Als Messwerkzeug verwenden wir effektive Infrarotbildkameras. Zur Erzielung möglichst aussagekräftiger Ergebnisse erfolgen die Untersuchungen vorzugsweise in der Heizperiode. Die Thermografiemessung führen wir im Rahmen von Bestandsuntersuchungen sowie von Sanierungs- und Neubauprojekten durch.

Je nach Kundenanforderung erstellen wir einen Prüfbericht mit Fotodokumentation sowie eine bauphysikalisch kompetente Interpretation der Ergebnisse.