Wirksames Change Management

Aller Anfang ist schwer

Zurückhaltung bis hin zu Ablehnung sind häufig die ersten und auch nachvollziehbaren Reaktionen der Mitarbeiter bei der Umsetzung moderner Arbeitswelten. Veränderung und Wandel fallen meist schwer. Der Mensch neigt dazu, an Bewährtem festzuhalten und altbekannte Strukturen zu bevorzugen.

Was tun?

Eine Frage, die zunächst die Unternehmenslenker beschäftigt. Ein speziell moduliertes Change Management nutzt die intrinsische Motivation als effektives Veränderungsinstrument: von Ablehnung über Akzeptanz bis zur Begeisterung.

Mitwirken und Erleben

Die Mitarbeiter werden bereits im Entwicklungsprozess der neuen Arbeitswelten aktiv eingebunden. Die Hauptrolle dabei spielt das Thema Akustik. Wird eine gute Raumakustik für den Nutzer vorab erlebbar, löst sich die negative Einstellung der Mitarbeiter. Die Vermittlung von Sicherheit während des gesamten Planungsprozesses verwandelt Ablehnung in Zustimmung.

Ja, wir gehen den Weg mit!

Für die erfolgreiche Umsetzung von Unternehmenszielen unter Beibehaltung der Mitarbeitermotivation ist folglich entscheidend, wie das Unternehmen die Restrukturierungsmaßnahmen mit allen Beteiligten operativ umsetzt. Hierbei spielen innovative Büroraumformen und Change Management eine eminente Rolle, damit die abschließende Antwort der Mitarbeiter lautet: „Ja, wir gehen den Weg mit!“