Konzeptioneller Brandschutz

Immer auf dem neuesten Stand

Egal ob Sonderbau oder Standardprojekt, Einfamilienhaus oder Bürogebäude – die Anforderungen an baulichen bzw. vorbeugenden Brandschutz sind äußerst komplex und erfordern fundiertes Fachwissen sowie ein wachsames, erfahrenes Auge. Wir bieten gewerkeübergreifende Brandschutzlösungen für alle Gebäudeklassen. Der Brandschutz kann nie isoliert von anderen bauphysikalischen Disziplinen, wie Akustik oder Tragwerksplanung betrachtet werden. Deshalb stehen wir bei der Erarbeitung der Brandschutznachweise und Brandschutzkonzepte stets im Austausch mit unseren weiteren Fachabteilungen der GiB mbH und bieten ihnen somit gewerkübergreifende Brandschutzlösungen für alle Gebäudeklassen.

Zusammen mit unseren Auftraggebern entwickeln wir in Abstimmung mit den zuständigen Bauaufsichten und Feuerwehrdienststellen objektbezogene Brandschutznachweise bzw. schutzzielorientierte Brandschutzkonzepte nach vfdb 01/01 und bringen Ihr Bauvorhaben zur Baugenehmigung.

Grundlage dafür sind die jeweils gültigen Bauordnungsrechtlichen Vorschriften, wie die Landesbauordnungen oder Sonderbauvorschriften. Unsere Leistungen orientieren sich dabei stets an der Allgemeinen Honorar Ordnung – Heft Nr. 17 für vorbeugenden Brandschutz.

Hand in Hand mit weiteren Projektbeteiligten, sowie ausführenden Firmen und dem Einsatz von wirtschaftlich nachhaltigen Innenausbauprodukten lösen wir jede noch so anspruchsvolle Herausforderung für Ihr individuelles Projekt:

  • Erstellung von Brandschutznachweisen und schutzzielorientierten Brandschutzkonzepten nach vfdb 01/01
  • Erstellung von Brandschutzplänen zur Visualisierung der baulichen und anlagentechnischen Maßnahmen nach VDI 3819
  • Unterstützung bei der Auswahl geeigneter baulicher Maßnahmen mit gültigen Verwendbarkeitsnachweisen
  • Koordinierung der Fachplanung an brandschutzrelevanten Schnittstellen
  • Bewertung von Brandschutzkonzepten und Überprüfung von Schutzzielen
  • Unterstützung bei der Dokumentation und Nachweisführung